Unsere Themen für Sie

Betriebliche Arbeitsschutzorganisation

Verantwortung Arbeitgeber tragen die volle Verantwortung für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz ihrer Beschäftigten. Einen Teil der Verantwortung können sie delegieren.

Sicherheitsbeauftrager, Arbeitsschutzausschuss Arbeitgeber können Sicherheitsbeauftragte im Betrieb benennen, die sie beim Aufbau des Arbeits- und Gesundheitsschutzes unterstützen. Im Unternehmen mit mehr als 20 Beschäftigten muss mindestens ein Sicherheitsbeauftragter und ein Arbeitsschutzausschuss benannt werden.

Sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung Durch eine sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung (Fachkraft für Arbeitssicherheit) werden Arbeitgeber·innen fachkundig und rechtssicher bei allen Schritten der Umsetzung der Arbeitsschutzorganisation unterstützt.

Beurteilung der Arbeitsbedingungen (Gefährdungsbeurteilung) Die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten müssen nach gesetzlichen Kriterien und berufsgenossenschaftlichen Regelungen in regelmäßigem Turnus auf Gefährdungen hin untersucht werden.

Mängeleseitigung und Wirksamkeitskontrolle Werden sicherheitstechnische oder organisatorische Mängel festgestellt, müssen die erforderlichen Maßnahmen zu ihrer Beseitigung getroffen werden. In regelmäßigen Abständen muss überprüft werden, ob die durchgeführten Maßnahmen tatsächlich wirksam sind.

Unterweisungen Durch Unterweisungen (bei Einstellung, bei betrieblichen Veränderungen und regelmäßig mindestens einmal jährlich) müssen die Beschäftigten auf ein sicherheitsgerechtes Verhalten hingewiesen werden.

Arbeitsmedizinische Vorsorge In bestimmten Fällen dürfen Tätigkeiten nur ausgeübt werden, wenn arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt wurden und bei dem Betriebsarzt keinerlei Bedenken bestehen.

Notfallmaßnahmen Für Notfälle (Brand, Unfall, Verletzungen) müssen organisatorische Vorkehrungen getroffen werden.

Zusammenarbeit mehrerer Arbeitgeber·innen Arbeiten die im Betrieb Beschäftigten auch in anderen Betrieben oder auf Baustellen, sind Absprachen erforderlich, um auch hier Gefährdungen zu vermeiden.

Medien zu diesem Thema:

Betriebliche Arbeitsschutzorganisation

Medientyp: Videos

Thema: Arbeitsschutz

Herausgeber: ACG-Ingenieure

Sie haben Interesse? Dann kontaktieren Sie uns!

Das Team von ACG-Ingenieure ist gerne Ihr Ansprechpartner

Sie verwenden einen veralteten Browser. Laden Sie sich hier einen neuen herunter!